Spannender Vorlesewettbewerb an unserer Schule


Am 26.11. fand wie jedes Jahr der Vorlesewettbewerb der 6. Klassen statt. Jede Klasse stellte ihre zwei besten Vorleser: Die Klasse 6a schickte Lilly Peltzer und Dustin Lubbe, die 6b Mareike Möstel und Pau Reetz, die 6c Lea Pilsl und Hannah Blaser. Der Wettkampf fand in unserer Schulbibliothek statt und in der Jury saßen Frau Krenzlin, Frau Klemm, unsere neue Schulleiterin Frau Raupach und aus Klasse 7a, Cara Wagner. Jeder der sechs Kandidaten las eine vorbereitete Stelle aus seinem Lieblingsbuch vor und anschließend noch eine unvorbereitete Stelle aus einem von Frau Klemm ausgesuchtem Buch. Danach zog sich die Jury zurück, um eine extrem schwere Entscheidung zu treffen, da die Leser alle sehr überzeugend waren. Letztendlich entschied sich die Jury nach einer sehr langen Beratungszeit für Mareike Möstel aus der 6b. Sie wird als Schulsiegerin den Stadtentscheid bestreiten. Anschließend steht der Sachsen- und danach der Deutschlandentscheid an. Wir alle drücken ihr die Daumen und hoffen, dass sie es weit schafft!
Da der Wettkampf in der Bibliothek stattfand dazu noch ein paar Worte: Die arbeitsmarktpolitische Maßnahme "Soziale Teilhabe am Arbeitsmarkt" läuft am 31.12.2018 aus. Damit endet vorerst die Tätigkeit unserer Bibliothekarin Frau Jäkel an unserer Schule. Dies ist sehr schade, da mit ihr die Bibliothek immer ein guter Ort zum Lernen war. Wir wünschen uns alle sehr, das Frau Jäkel bald wieder an unserer Schule arbeiten kann.

Cara Wagner


Toolbox
Print Drucken
Acrobat PDF
Arrow Right Weiterempfehlen
RSS RSS abonnieren